Badezimmer – Türen, Spiegel und Wände

Kleine Räume groß und sauber

Glas im Bad beschränkt sich bei Weitem nicht nur auf das Verständnis von Duschabtrennungen. Die Erzielung räumlicher Effekte spielt bei Konzepten größerer vertikaler Glasflächen im Bad jedoch meistens die Hauptrolle. So schaffen satinierte Eingangstüren räumlich fließende Übergänge und erweitern bereits vor Betreten des Bads den Eindruck seiner Größe.


Große Spiegel oder ganze Spiegelwände sind optisch sicherlich am effektivsten. Ein auf das Licht gut abgestimmtes Konzept kann wahre Wunder auf den Eindruck der Raumtiefe bewirken. In öffentlichen Bereichen sollten aus Sicherheitsgründen stets Verbundspiegel verwendet werden.


Spiegel und Glasflächen ersetzen im Bad immer häufiger den herkömmlichen Fliesenspiegel. Sie sind langlebig, pflegeleicht und hygienisch vorteilhaft. Dafür müssen im Nassbereich die Flächen jedoch präzise installiert und perfekt abgeschlossen werden. Heimwerkerqualität erreicht das oft nicht! Vertrauen Sie auf die Erfahrung und Expertise unseres Meisterbetriebs.